Anwendungstipps Fellpflege

Verzichtet man auf die Fellpflege beim Tier, kann es je nach Rasse zu starken Verfilzungen im Fell kommen. Das ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch gesundheitliche Schäden hervorrufen.

Vor allem beim Fellwechsel bleiben ausfallende Haare zusätzlich in den Verfilzungen hängen. Regelmäßiges Bürsten und eventuell entstehende Verfilzungen sofort entfernen. Nicht nur der Fellwechsel im Frühjahr oder im Herbst sind eine Herausforderung für das Fell. Der Sommer bringt Staub, Pollen und auch Parasiten, welche sich beim Spatziergang im Fell festsetzen.

Unterstütze dein Tier indem du täglich zur Bürste greifst. Das genießt die Fellnase und hält auch alle deine Textilien sauber.

B├╝rsten

IMG 2263
Beginnen Sie das Bürsten, indem Sie das Haar an einer Stelle scheiteln und schichtweise nach unten kämmen. Vorsicht bei Hunden mit dünnem Fell! Legen Sie bei Bedarf eine Hand unter das zu bürstende Fell und kämmen es über die Hand.

Unsere Zupfbürsten sind praktische Helferlein und haben mehrere Funktionen. Sie entfernen totes Fell und auch Unterwolle. Mit der richtigen Technik lassen sich aber auch kleinere Verfilzungen lösen:
Zu Beginn des Bürstvorgangs die Bürste nur auf das Fell tupfen und nicht durchziehen. Die gekrümmten Metallborsten, heben dadurch einzelne Strähnen an und lösen schmerzfrei kleine Knötchen.


Krallenk├╝rzen

Schneiden Sie die Krallen schrittweise in sehr kleinen und vor allem geraden Abschnitten von etwa einem Millimeter. Mit dem Abstandshalter der Krallenzange verhindern Sie, versehentlich zu viel von der Kralle zu kürzen. Achtung: Sorgen Sie für ausreichend Licht, um die Blutgefäße auch bei Hunden mit dunklen Krallen sichtbar zu machen.

Für sensible Tiere, bei denen das Krallenkürzen mit der Zange nicht möglich ist, haben wir unseren  MOSER Krallenschleifer mit extra Spotlight entwickelt.
Damit können Krallen nicht nur sanft gekürt werden, sondern sie werden glatt und rund.
CHH 3379 2
IMG 3092

Unterwolle entfernen

Unterweolle entfernen sfjdlsfjlasfjlakdfjaslfjafl<aöfnvökdneswfcö

Verfilzungen entfernen

IMG 2221
Vor allem an Stellen, wo Fell aufeinander reibt, wie z.B. hinter den Ohren oder in den Achseln können schnell Verfilzungen entstehen.

Fahren Sie mit dem Entfilzer unter den Knoten oder die Verfilzung und schneiden Sie die verfilzte Stelle mit vorsichtigen, kurzen Bewegungen auf. Achtung: Klingen können scharf sein!


Auch mit der Tierhaarschneidemaschine können Verfilzungen entfernt werden. Mit einem feinen Schneidsatz kann man das Filzbündel einfach herausschneiden.
Damit erst gar

Feinarbeiten

Entfernen Sie leichte Verfilzungen und Knoten durch vorsichtiges Auskämmen. Verklebtes Augensekret im Gesichtsbereich lässt sich mit dem Fellkamm leicht heraus lösen. Gleichzeitig dient der Kamm zur Vor- und Nachbereitung der Fellschur.


IMG 2251